Badeurlaub und Stadtbesichtigung



Badeurlaub am Mittelmeer mit 3000jähriger Kultur verbinden? Bei einem Urlaub in Rom ist das problemlos möglich! Wo? In Ostia bei Rom!

Nach Ostia gelangen Sie ganz bequem mit der S-Bahn. Fahren Sie in Rom bis zur Metrostation Pyramide. Dann steigen Sie in die S-Bahn um.

Nach einer Fahrzeit von ca. einer halben Stunde bis zur Station Cristoforio Columbo sind Sie am Mittelmeer mit einem, wie schwarzer Diamant funkelnden Sandstrand.

In Ostia genießen auch die Römer das funkelnde türkisblaue Meer, welchem man sogar kleinste Spuren von Gold nachsagt.

Vorsicht gilt beim Betreten des Strandes in der sommerlichen Mittagsglut. Auf dem schwarzen heißen Sand verbrennt man sich schnell die Füsse, unbedingt also an Badelatschen denken!

Eine schöne Verbindung des Badeausfluges nach Ostia bildet der Besuch von Ostia Antica. Dazu reisen Sie vom Lido (Strand) Ostia einige Minuten mit der S-Bahn zur Station Ostia Antica. Unter herrlich duftenden und Schatten spendenden Pinien können Sie über die gut erhaltenen Ruinen des ehemaligen antiken Stadthafens von Rom staunen. Fühlen Sie sich beim Schlendern durch die romantischen Innenhöfe wie die alten Römer vor über 2.000 Jahren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.