Bargeld



Da Italien zur Europäischen Union gehört, wird in diesem Land mit dem Euro bezahlt.

Rom verfügt als Weltmetropole über ein Netzwerk von Banken.

An Werktagen liegen die Öffnungszeiten zumeist zwischen 9.00 Uhr und 13.30 Uhr sowie zwischen 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Die meisten Banken besitzen auch öffentliche Geldautomaten.

Außerhalb der Geschäftszeiten erhalten Sie Bargeld in den „Uffici cambio“ (Geldwechsel-Büros).

Empfehlenswert sind die Angebote dieser Büros in der Nähe der Touristenzentren und an den Flughäfen und Bahnhöfen. Die Geldwechselstube am Zentralbahnhof Termini ist beispielsweise täglich durchgehend zwölf Stunden, von 9.00 Uhr morgens bis 21.00 Uhr abends, geöffnet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.